Lee Rowland bei der Coaches Convention

Lee Rowland, Offensive Coordinator der Swarco Raiders Tirol, wird zwei Referate bei der bayerischen Coaches Convention halten.

Der 60 jährige OL-Fachmann kommt gerade erst von einem vier wöchigen Aufenthalt bei der renommierten UCLA-Universität zurück. Dort bekam er die Gelegenheit sich direkt an einem großen Football Programm über
die neuesten Trainingsmethoden fortzubilden.
Seit vielen Jahren ist Coach Rowland im American Football tätig und hat kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. 2007 arbeitete er bei den Cologne Centurions für die NFL-Europe. Danach folgten Stationen wie die Dresden Monarchs und die Berlin Adler. Seit der Saison 2011 zeichnet er für die Angriff des erfolgreichen österreichischen Teams Tyrolian Raiders verantwortlich.

Kürzlich noch wurde der gebürtige Engländer von britischen American Football Verband (BAFCA) mit dem BAFCA Legacy Award für seine Verdienste um den Sport ausgezeichnet.

Lee Rowland wird im Adidas-Center über sein Spezialgebiet der Offense Linie sprechen und dabei den erfolgreichen Lauf und Passangriff der Raiders vorstellen.

“Wir freuen uns auf Coach Rowland, er wird unsere Veranstaltung immense bereichern. Sein Footballwissen ist sehr groß und ich bin davon überzeugt dass die Teilnehmer einen außerordentlich guten Vortrag hören werden.” schwärmt Veranstalter Martin Hanselmann von der Zusage des Coach